image_banner

HWU Elektronik GmbH

LWL Ethernet Isolator Hutschienenmodul
Type: 4600-0265

 

Der LWL Ethernet Isolator
 Type: 4600-0265 ist ein Netzwerkisolator
 mit LWL-Kopplung und für die
Hutschienenmontage vorgesehen

Schutzsystem verwendet eine LWL-Kopplung
um Blitzschäden und Betriebsstörungen zu vermeiden

IMG_4780

Bei Einsatz in vorhandenen Netzwerken mit  konventioneller Verdrahtung wird die Ethernet-Daten-
leitung durch die LWL-Kopplung isoliert bei gleichzeitiger galvanischer Trennung der Spannungsver-
sorgung.

Bei Einsatz in vorhandenen Netzwerken mit  konventioneller Verdrahtung wird die Ethernet-Daten-
leitung durch die LWL-Kopplung isoliert bei gleichzeitiger galvanischer Trennung der Spannungsver-
sorgung.

     ideal bei unterschiedlichen Potentialen an Sende- und Empfangs-Orten.
     Außerdem ist die LWL-Datenübertragung immun gegen die Einstreuung elektromagnetischer Störungen.

Diese kommen zum Beispiel in Industriellen Anlagen vor, in denen Geräte wie Kühlaggregate und   Entladungslampen betrieben werden oder externe Stör-Ergebnisse auftreten können.

Vorhandene Netzwerke mit konventioneller Verdrahtung werden einfach durch  Dazwischen-
      Stecken mit LWL Ethernet Isolator nachgerüstet.

Störsicher, LWL-Kopplung Datenleitung, Spannungsversorgung über galvanische Trennung,
    große Distanzen (90 m).

Ausbreitung von elektromagnetischen Störungen wird durch LWL-Kopplung bei gleichzeitiger
     galvanischer Trennung der Spannungsversorgung verhindert.

Blitzschutz, Anlagentechnik mit Fernanbindung, Netzwerktechnik wird 100% gegen
     Überspannung 6kV (1,2/50µs) auf der Ethernet-Zuleitung gegen Zerstörung geschützt.

Netzwerktechnik wird zu 100% gegen Überspannung 6kV (1,2/50µs) auf der Ethernet-Zuleitung vor Zerstörung geschützt

 

Home
© Copyright 1993-2022 HWU Elektronik GmbH